Wolmirstedt
Zum Inhalt springen

Straßenname gesucht

    Aufruf zur Bürgerbeteiligung

    Wolmirstedt: Auf dem ehemaligen Krankenhausgelände wird auf einer Fläche von rund 2,6 Hektar ein neues Wohngebiet entstehen. Erschließung und Vermarktung liegen in den Händen der Stadt.

    Das Besondere dabei: das Wohngebiet soll grün werden, Freiflächen und private Flächen sollen den Gartenstadtgedanken widerspiegeln. Eine öffentliche Grünfläche soll das Herzstück der Wohnanlage bilden.

    Zwei Straßenzüge, die zu benennen sind, wird das Wohngebiet umfassen. Dazu gab es bereits Vorschläge und Abstimmungen in der Verwaltung. Für die Haupterschließungsstraße wird der Name “Im Grünen Viertel” favorisiert.

    Für den anderen Straßenzug möchte die Stadt interessierte Bürger*innen an der Namensfindung beteiligen. Die Straßennamen sollen thematisch zusammenpassen und somit den grünen Charakter des Wohngebietes namentlich prägen.

    Namensvorschläge nimmt die Stadtverwaltung gern entgegen. Diese können bis zum 15. Juni 2022 schriftlich an die Stadt Wolmirstedt, Fachdienst Finanzen, August-Bebel-Straße 25, 39326 Wolmirstedt oder per E-Mail an k.raedisch@stadtwolmirstedt.de eingereicht werden.

    Welche Namen die neuen Verkehrsflächen letztlich erhalten, darüber entscheidet der Stadtrat.

    Hauptstraßenzug – Vorschlag Verwaltung “Im Grünen Viertel”

    Nebenstraßenzug – Namensvorschläge gesucht mittels Bürgerbeteiligung

    Skip to content