Wolmirstedt
Zum Inhalt springen

Aktuelle Corona-Nachrichten

    Dienstag, 26. Juli 2022

    Aktuelle Corona-Impftermine und Impfinformationen des Landkreises Börde / Die Impfangebote des Landkreises Börde sind “online” buchbar / verimpft werden die Impfstoffe von Biontech, Novavax und Johnson (Stand 26. Juli 2022) 

    Impftermin buchen

    Alternativ / Mail (Kontaktdaten angeben, ein Mitarbeiter meldet sich): impfzentrum@landkreis-boerde.de

    Kontakttelefon Landkreis Börde für Rückfragen: +49 3904 7240-3960

    Hinweis:

    Der Impfstoff von Moderna wird aufgrund der geringen Nachfrage zurzeit nicht angeboten. Sie können sich immer donnerstags an den wöchentlich wechselnden Standorten in Haldensleben, Oschersleben und Wolmirstedt impfen lassen. Eine Impfung ist ab dem 5. Lebensjahr möglich.

    Die geplanten Impftermine:

    Haldensleben: Gebäude Landkreis Börde / Bornsche Straße 2 / 39340 Haldensleben
    Donnerstag, 4. August 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr
    Donnerstag, 25. August 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr
    Donnerstag, 15. September 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr

    Oschersleben (Bode): Kreisvolkshochschule Börde / Burgbreite 3 / 39387 Oschersleben (Bode)
    Donnerstag, 11. August 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr
    Donnerstag, 1. September 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr
    Donnerstag, 22. September 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr

    Wolmirstedt: Soziales Zentrum (DRK) / Heinrich-Heine-Straße 5 / 39326 Wolmirstedt
    Donnerstag, 28. Juli 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr
    Donnerstag, 18. August 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr
    Donnerstag, 8. September 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr
    Donnerstag, 29. September 2022: 14:30 bis 18:30 Uhr

    Weitere Hinweise:

    Bei der Onlinebuchung muss (zwingend) eine Mailadresse angegeben werden. An den Impforten werden Sie im Eingangsbereich in Empfang genommen. Die allgemein bekannten „Hygieneregeln“ sind zu beachten / den Hinweisen des Personals ist Folge zu leisten. Bitte kommen Sie nicht zu früh (5 Minuten vorher reicht) zum Termin.

    Mitzubringende Unterlagen:

    Personalausweis, wenn vorhanden Krankenversicherungskarte sowie Impfausweis und – wenn möglich – gleich die ausgefüllten Formulare / zu den Formularen / bitte hier klicken

    Weiterführende Informationen zu Impfungen:

    Telefon-Hotline Land Sachsen-Anhalt: +49 391 2564222

    Alternativ über die Internetseite (Bundesministerium für Gesundheit) / bitte hier klicken

    Verbraucherzentralen bieten kostenloses Online-Tool zu aktueller Rechtslage

    Pressemitteilung als PDF

    Interaktives Tool Corona-Vertrags-Check

    1. April 2020

    Information der Telefonseelsorge

     

    Reden hilft

    Mir geht es nicht gut. Ich bin so allein“, sagt die 80-jährige, die seit 10 Tagen allein in ihrer Wohnung sitzt. – Das hören die Mitarbeiter/innen in der Telefonseelsorge in diesen Tagen häufig. –

    Eine junge Frau meldet sich, die es in den engen vier Wänden mit Mann und Kindern jetzt kaum aushält und Angst vor den Schlägen ihres Mannes hat.

    Und ein 35-jähriger ruft an, der in Kurzarbeit gesetzt ist und nicht weiß, wie er seine Liebsten nun über Wasser halten kann.

    Anrufen können Sie rund um die Uhr in der Telefonseelsorge und über das reden, was Ihnen gerade auf der Seele liegt. Ohne Ihren Namen zu nennen, kostenfrei.

    Am anderen Ende sind Ehrenamtliche, kompetent ausgebildet – Menschen, die zuhören und ernstnehmen, was Sie bewegt.

    Rufen Sie an. Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 111 0111 und 0800 111 0 222.
    Gut tut das, zu reden und einen Menschen zu haben, der zuhört und verstehen möchte.

    Reden hilft!

    Skip to content