Wolmirstedt
Zum Inhalt springen

Zum Adventsmarkt buntes Treiben auf der Schlossdomäne

Gut besucht war am ersten Adventswochenende der Adventsmarkt auf der weihnachtlich geschmückten Schlossdomäne. Schausteller Rene Wesemann aus Cobbel hat in diesem Jahr in Abstimmung mit der Stadt die Organisation übernommen und mit unterschiedlichen Fahrgeschäften für leuchtende Kinderaugen gesorgt. Betrieb herrschte an den Ständen mit weihnachtstypischen Speisen und Getränken. An allen drei Tagen schaute der Weihnachtsmann vorbei und Antje und Markus Fahtz als Duo „Handgemacht“ stimmten mit Weihnachtsliedern auf die besinnliche Zeit ein. Am Samstag war zusätzlich das Bläserensemble der Musikschule Wolmirstedt zu erleben.

Viel Verständnis hatten die Besucher/innen für die aktuell notwendigen Kontrollen zur Einhaltung der 3G-Zugangsbeschränkungen.

Die Besucher waren gut gelaunt, haben das Schmalzgebäck und die Grillwurst verkostet und auch das eine und andere Glas Glühwein mit Freunden oder der Familie genossen.

Skip to content