Wolmirstedt
Zum Inhalt springen

Kartierungen für das Projekt SuedOstLink+

    Amtsblattankündigung  

    Informationen zur Durchführung von Kartierungen für das Projekt SuedOstLink+

    Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz plant die Gleichstromverbindung SuedOstLink+ zwischen dem Suchraum Klein Rogahn westlich von Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern und dem Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt. Für die Realisierung des im Bundesbedarfsplan als Nummer 5a festgeschriebenen Vorhabens ist ein zweistufiges Genehmigungsverfahren erforderlich. Dieses startet mit der Bundesfachplanung mit dem Ziel, einen durchgängigen, 1.000 Meter breiten Korridor zu identifizieren.

    Für die Erstellung der Planungsunterlagen führen von 50Hertz beauftragte Fachbüros ab Februar 2023 bis spätestens Dezember 2023 Kartierungen durch. Dies ist notwendig, um Aufschluss für den möglichen Verlauf der späteren Trasse zu erhalten. Kartiert werden sollen u.a. Brutvögeln, Amphibien aber auch Strukturen von Wäldern. Die Kartierungen finden innerhalb der momentan durch die Planung vorgesehenen Korridore statt.

    In diesem Zuge werden fachkundige Biologinnen und Biologen die vorherrschende Tier- und Pflanzenwelt erfassen. Dafür kann es erforderlich sein, auch Flächen außerhalb öffentlich zugänglicher Straßen und Wege zeitweilig zu betreten oder zu befahren. Gemäß den methodischen Erfassungsstandards müssen zur Bestimmung einiger Artenspektren wie bspw. von Fledermäusen und Amphibien temporäre Vorrichtungen (z.B. Horchboxen) platziert werden.

    Die beauftragten Kartierbüros Froelich & Sporbeck und Ökoplan stehen mit den entsprechenden Fachbehörden während des gesamten Zeitraums in einem engen Austausch. Die Berechtigung zur Durchführung von Voruntersuchungen wie bspw. Kartierungen oder faunistischen Sonderuntersuchungen ergibt sich aus § 44 Absatz 1 Satz 1 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG). Eigentümer, Pächter und sonstige Nutzungsberechtigte werden hiermit mit einer ortsüblichen Bekanntmachung gemäß § 44 Abs. 2 EnWG über die Voruntersuchungen informiert.

    Das Korridornetz sowie weitere Informationen zum Vorhaben finden Sie auf der Projektwebsite: www.50hertz.com/suedostlinkplus.

    Für Fragen und Mitteilungen zur Durchführung der Kartierungen steht Ihnen 50Hertz gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierzu an Herrn Christoph Arnold, Tel.: 030 51 50 3553, E-Mail: christoph.arnold@50hertz.com

    Skip to content